· 

# 35 Der schiefe Huntsman

Was für ein Huntsman? Und dann noch schief?

 

Worum könnte es sich handeln, wenn nicht schon wieder um was genähtes!

Heute zeige ich unseren Huntsman, unseren schiefen.

 

Huntsman ist ein Jackenschnitt aus der Ottobre 6/2013. Und schief ist hierbei der Reißverschluss, ein besonderer Akzent an dieser Jacke.

 

Die Kanten des Vorderteils und der Kapuze müssen nach Anleitung eingefasst werden. Mir hat es etwas davor gegruselt, erfahrungsgemäß saß ich mehrere Stunden an der Cover, um alles ohne Fehlstiche, Wellen oder schiefe Nähte hinzukriegen.

Diesmal hat es aber gleich beim ersten Mal geklappt, und hier kann ich nur sagen: ich schwörrrrr auf Bauschgarn!

 

Dieser im Greifer, mit wenig bis gar keine Spannung, je nach Maschinenmodel bzw Einstellungen, macht wahre Wunder!

Ich covere selbstverständlich auch mit normalem Garn im Greifer, und nach dem Coverworkshop auf der Late Night Sewing bei Tanja Stürmer a lá g.macht, auch mit Stickgarn. Und das macht tolle Effekte. Das nächste Teil ist schon zugeschnitten, und Madeira Metallic Stickgarn wartet auf seine Premiere.

 

Also um es nochmal zu betonen, die Jacke ist gut gelungen und nun ein warmer Begleiter an kühlen Tagen.

Mein Petzi ist happy!

 

Zutaten:

Stoff: eine Art Fleece mit Strickoptik, Reststück von Extremtextil  (nicht mehr erhältlich)

Bündchen: senfgelb von Lillestoff

Garn: No name Ovigarn und Madeira Aeroflock im Greifer

Schnittmuster: Huntsman Nr. 19 aus Ottobreausgabe 6/2013

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0