· 

# 52 Fasching: ein Grund mehr sich zu verkleiden

Welch ein Kind mag es nicht?

Der Petzi hat mindestens 5 Kostüme im Schrank. Er trägt die gerne auch im Alltag, soooo heute mal Kroko, morgen Löwe und am Wochenende braver Ritter.

Ich finde es sehr schön, die Zeiten der freiheitserfüllten Kindheit hätte ich gerne zurück, für mich.

 

Zu Halloween habe ich ein neues Kostüm für den Petzi genäht. Es musste natürlich was gruseliges sein. Skelettknochen-Datei gab es passend for free bei Erbsünde und so entstand in wenigen Stunden ein Nicki-Jumper. Die Knochen schnell geplottet und gepresst, das Frätzchen geschminkt, voilá war der Tote fertig.

 

Für den heutigen Umzug haben wir was schnell zusammengeschustert. Der Herr des Hauses hatte schon vor Monaten aus Spaß einen Totenkopf aus Papier gebastelt. 

Heute war die perfekte Gelegenheit ihn auszuführen.

Der Tote und der Tod selbst: ein hübsches Pärchen!

 

Ich wünsche allen, die sich noch verkleiden werden, viel Spaß bei diesem Wahnsinn!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0