#35 Der schiefe Huntsman

Was für ein Huntsman? Und dann noch schief?

 

mehr lesen 0 Kommentare

#34 Tanz in den Herbst

Ich habe mal wieder was schönes für mich genäht!

In der letzten Zeit nähte ich nicht viel, mir fehlte die Kraft nach dem sehr vollen Arbeitstag. Und wenn ich was wieder an der Maschine gezaubert habe, dann war es für mich.

Der Petzi hat leider ab sofort konkrete Vorstellungen, was er anziehen mag und man kann ihm die Sachen nicht mehr in den Schrank legen, die bleiben da nämlich auch liegen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

# 29 Monster oder Roboter?

Der Petzi schaut sich einiges bei seinen Eltern ab...

Meistens ist es erfreulich, was er alles nachmachen möchte.

 

mehr lesen 0 Kommentare

#28 Ludwig Lässig als neue Lieblingshose

Lange habe ich nichts geschrieben, nun bin ich zurück mit ein paar Fotos von meiner neuen Hose:

 

mehr lesen 0 Kommentare

#27 Neues Haustier: süß und gefährlich

Wir haben ein neues Haustier. Es sieht so putzig und süß aus, tretet man ihm jedoch zu nah, wird es wütend und richtig gefährlich. Es hat spitze Zähne und scharfe Krallen. Es brüllt, beißt und kämpft bis...

 

man es in Arm nimmt und tröstet, küsst und kuschelt.

Das Tierchen wird wieder lieb und verlangt nach Leckereien.

 

mehr lesen 0 Kommentare

#26 Lycka, die zweite

Es war ein sehr schöner und seeeehr heißer Urlaub, und nun ist es vorbei.

Wir sitzen wieder im Regen bei fast 25 Grad weniger und erholen uns von der Hitze wie etwa 43 Grad...

Ein Tag vor der Abreise habe ich mir noch eine zweite Lycka genäht, und kurz vor dem Einsendeschluss die Fotos im Wasser- und Felsenparadies geschossen.

Leider habe ich nicht gewonnen, aber meine zwei Lycka Kleider haben mich den ganzen Urlaub begleitet und ich habe nun schöne Erinnerungen, wenn ich diese Kleidchen ansehe...

 

mehr lesen 0 Kommentare

#25 Mein Sommer mit Lycka

Endlich komme ich dazu mein schönes Sommerkleid Lycka nach dem Schnitt (Freebook) von HannaPurzel zu zeigen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

#24 Everybody loves marshmallows

Eine neue Plotterserie von Fusselfreies ist online!

'Camping' ist passend zu Urlaubszeit erschienen und hat einiges für Zelturlauber zu bieten!

 

mehr lesen 0 Kommentare

#22 I'll it you up!

Wilde Kerle können niedlich sein...

Und dieser hier ganz besonders!

 

mehr lesen 0 Kommentare

#21 Beachboy in Summer

Jaaa, sowas hat der Herr des Hauses sich schon länger gewünscht: ein BeachboyTanktop.

 

mehr lesen 0 Kommentare

#20 Blutig gecovert

mehr lesen 0 Kommentare

#19 Ich fussel mit Vorliebe

Ja das tue ich, ich fussele immer gerne.

Und dabei meine ich nicht, dass ich mein Fell verliere *lach*, sondern die schönen Vorlagen von Fusselfreies plotte.

Georgi wickelt mich immer ums Finger, wenn sie was neues rausbringt.

 

mehr lesen 0 Kommentare

#18 Das ist erste Sahne!

Jaaaa Sahne!

Sie sieht gut aus und verfeinert das Dessert, immer ein Häubchen Sahne oben drauf und es wird was besonderes.

So wie beim Sahnehäubchen von Rabaukowitsch.

 

mehr lesen 0 Kommentare

#17 I'm in love with Ethno love

Ich habe das schöne Stöffchen designed von Kluntjebunt und aufgelegt von Lillestoff zu einem einfachen Sommerkleid vernäht.

 

mehr lesen 0 Kommentare

#16 Käpt'n Kukka zu Besuch

Juhuuuuu endlich Sommer!!!

Und passend zum Wetter als Schutz vor der schönen heißen Sonne gab's eine:

 

mehr lesen 2 Kommentare

#15 Probeplotten für Fusselfreies

Yeah! Ich wurde auserwählt!

 

mehr lesen 0 Kommentare

#14 Roarrrrr! Jungs mögen auch Glitzer:)

Was mögen Jungs außer Autos? Na klar! Dinos, Drachen, Monster!

Hier wird der T-Rex von Fusselfreies heißgeliebt!

 

mehr lesen 0 Kommentare

#13 Pass auf! Ich werd dich reißen...

Mein Petzi singt das Lied sooo oft, ich konnte einfach nicht umhin, ich wollte die Zeilen festhalten!

 

mehr lesen 0 Kommentare

#12 Modal ist im Trend.

Oh ja, Modal ist DER Stoff des Sommers. Leicht, butterweich und fließend...

 

mehr lesen 0 Kommentare

#11 Hai, hier komme ich!

Ich bin in Plotterfieber!!! Ich liebe die wunderschönen Vorlagen von Fusselfreies, das aufwendige Entgittern oder wie ich es nenne: Popeln, und das strahlende Gesicht des Petzis, wenn er sein neues Kleidungsstück sieht!

 

mehr lesen 0 Kommentare

#9 Genäht und vergessen

Wie das oft bei mir so ist: ich nähe, ziehe es meinen Männern über und vergesse es zu verewigen. So war es auch mit diesen beiden Teilchen:

 

mehr lesen 0 Kommentare

# 7 Wir haben Durst!

Ich hatte ja schon erwähnt, dass wir in den Osterferien in Rom waren.

Der richtige Beitrag kommt noch, versprochen! Hier noch eine weitere kleine Vorschau über die coolen Besonderheiten dieser gigantischen Stadt!

 

mehr lesen 0 Kommentare

# 5 Fasching an Ostern

Unser Fasching Kostüm hat nochmal seine Bestimmung erfüllt und zwar an Ostern! Wie passend doch, dass ich ein Hasenkostüm dieses Jahr genäht habe und der Kurze ihn sehr gerne trägt!

 

mehr lesen 0 Kommentare

# 4 Neues Hobby: Plotterfieber

Die Zeit vergeht  sehr schnell, das wissen wir alle. Nun sind die Osterferien schon rum, und mittlerweiler auch schon die erste Schulwoche...

In den Ferien waren wir eine knappe Woche in Rom und darüber berichte ich etwas später unter Reisen. Das Thema dieses Beitrags ist nämlich neues Hobby: Plotten.

 

Jaaaa mich hat das Plotterfieber auch gepackt, wie viele andere Nähende, die nach einer neuen Herausforderung suchen.

Den Plotter (Brother CM 900) habe ich schon seit Weihnachten, aber nach zwei mal Plotten, war mir klar, ohne Presse komme ich nicht aus. Denn wenn ich mir schon soooo viel Mühe beim Nähen gebe, will ich nicht, dass nach zwei mal Waschen das neugenähte Stück mit frischgeplottetem Motiv nicht mehr tragbar ist. Also hat es etwas gedauert, bis ich mir auch eine Presse gekauft habe. Hierzu habe ich auf den Ratschlag von Fusselfreies gehört und mir eine Heat Press für knappe 100 Eur geholt. Und ich bin sehr zufrieden!!!

Ich plotte nämlich nur die Kunstwerke von Fusselfreies, denn ich finde momentan nichts vergleichbar geiles auf dem Markt.

Und hier kommt schon das erste Beispiel.

 

Datei Pirahna von Fusselfreies

Text von mir

mehr lesen 0 Kommentare

# 3 Nicht alles ist immer rosa-rosa

 

Ich bin manchmal sehr launisch. Ich kann tagelang so richtig mies drauf sein. Und das aus nicht wirklich ernsten Gründen.

 

   Angefangen hat es letzte Woche: ich wurde krank. Schon wieder. Und zwar so richtig-richtig doll. Am ersten Tag konnte ich grad so noch bis in die Küche oder zum stillen Ort. Mir tat alles furchtbar weh. Na gut, dachte ich mir, ist doof, aber was will man machen? Bleibe ich im Bett...

 

Nur ich konnte in meinen Gedanken keine Ruhe finden. Tag davor habe ich wieder ein größeres Projekt gehabt: ein Mantel für mich. Und zwar aus Walk mit Futter. Jaaaa ich weiß, es ist Frühling, und die meisten Menschen nähen natürlich schon was luftiges buntes. Aber ich hatte noch so richtig Lust das neue Schnittmuster auszuprobieren und auch viele Meter Walk.

 

mehr lesen 0 Kommentare

# 1 Aller Anfang ist schwer

Ich nähe (inzwischen) sehr viel. Angefangen hat es natürlich wie bei vielen anderen Mamas nach der Geburt des Rabauken. Ich hatte eine alte Lieblingsjeans und wollte mich an der noch eine Weile erfreuen, also habe ich die Schere genommen und drauflos geschnitten. Entstanden ist dabei eine Latzhose für den Babysohn. Und ab dem Zeitpunkt ging es nur noch bergauf mit meiner Leidenschaft.

Natürlich musste ich mich erstmal an einer alten geschenkten Privileg Maschine abquälen, bevor ich ein halbes Jahr später mit dem gesparten meine Ovi gekauft habe.

 

mehr lesen 0 Kommentare